Friede den Gemeinplätzen -- Krieg den Moden!

Artikelsuche

Allerlei

Wer Selbstzweifel hegt, kennt die Wonnen des Sich-Benachteiligtfühlens noch nicht.

 

Die Zugehörigkeit zum intellektuellen Pöbel manifestiert sich in keiner Eigenschaft deutlicher als in der Unfähigkeit, die literarische Qualität eines Textes zu würdigen, dessen inhaltliche Tendenz einem zuwider ist. 

 

Wenn man sämtliche Schöpfungen des weißen Mannes von diesem Planeten entfernte, besäßen seine Ankläger weder Zeit noch Mittel, ja nicht einmal Begriffe, um ihn mit Vorwürfen zu überhäufen.     

  


...mehr

 

 

29. April 2017


Zitat des Tages 1:

"Ihre Sprache lassen sie verkommen. Ihre Jugend lassen sie verkommen. Ihre Kultur lassen sie verkommen. Ihre Sitten lassen sie verkommen. Ihr Land lassen sie verkommen. Ihr Volk lassen sie verkommen. Ihre ungeborenen Kinder schmeißen sie in den Abfall. Nur ihren Müll sortieren sie fein." (hier)

Zitat des Tages 2:

Katharina Szabo untersucht auf achgut.de die Ankündigung des österreichischen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen, er werde der "um sich greifenden Islamophobie", wenn das so weitergehe, eines Tages oder irgendwann mit der an alle Österreicherinnen gerichteten Bitte entgegentreten, sie mögen "aus Solidarität" mit den Muslimas ein Kopftuch tragen. Ob er sich an die Geschichte des Ali Baba aus Tausendundeiner Nacht erinnert hat, dessen kluge Dienerin, nachdem sie bemerkte, dass irgendwer das Haus ihres Herren aus womöglich sinistren Motiven mit einem Kreuz gekennzeichnet hatte, sämtliche Häuser in der Nachbarschaft ebenso markierte? Frau Szabo stellt indes die wohlbegründete Frage, ob Van der Bellen auch die österreichischen Männer dazu aufrufen wird, sich als Bekenntnis gegen die Islamophobie eine minderjährige Zweitfrau zuzulegen. Und nun kommt der Satz des Tages in einem Leserkommentar; er lautet: "Hunde wie Bellen beißen nicht."

(Aber mal unter uns helldeutschen Betschwestern gefragt: Ist es nicht zum Schießen, was für eine steindumme Figur das österreichische Establishment an die Spitze seines Volkssturms gegen den Populismus einberufen hat?)